Private Lizenzierung


Mit der Bezahlung der vereinbarten Lizenzgebühr (Honorar) erhält der Lizenznehmer ausschließlich die Nachfolgend definierten Nutzungsrechte. Grundsätzlich erwirbt der Lizenznehmer nur das Nutzungsrecht am fotografischen Urheberrecht. Rechte Dritter, wie z.B. die Rechte einer abgebildeten Person, Handelsmarken, Kunstwerke u.Ä. müssen vom Lizenznehmer für den vorgesehen Nutzungszweck eigenverantwortlich abgeklärt und eingeholt werden.

 

Nutzungsrechte

Bei der privaten Lizenzierung wird dem Lizenznehmer das Recht eingeräumt, die Ihm Überlassenen Bilddateien z.B. auf der eigenen und privaten Sozial-Network-Seite Hochzuladen und Fotoabzüge für den privaten gebrauch anzufertigen.

Nicht gestattet sind jegliche Zwecke, die auf eine gewerbliche Nutzung abzielen oder der Öffentlichkeitsarbeit dienen, ebenso ist die Weitergabe, der Weiterverkauf und die Vervielfältigung der Bilder in jeglicher Form untersagt. 

 

 

 

 

 

Unzulässige Verwendung
Der Lizenznehmer kann die Bilder für seine Zwecke geringfügig abändern. Nicht gestattet sind jedoch Abänderungen, die die ursprüngliche Bildaussage so entstellen, dass dem Urheber persönliche Nachteile wie z.B. Rufschädigung auferlegt werden könnten, sowie Abänderungen die durch weitere Rechte (Persönlichkeitsrecht, Markenrechte etc.) eingeschränkt und somit unzulässig sind. In diesen Fällen ist beim Rechteinhaber die ausdrückliche Einwilligung in Schriftform einzuholen.

 

Die Bilder dürfen Darüber hinaus NICHT eingesetzt werden für:

  • den Zweck von unerlaubten und strafbaren Handlungen
  • im pornographischem Zusammenhang
  • auf eine rufschädigende und erniedrigende Art und Weise für die abgebildete(n) Person(en)
  • auf eine rufschädigende und erniedrigende Art und Weise für den Fotografen
  • wenn angenommen werden muss, dass die abgebildete(n) Person(en) nicht mit der geplanten Veröffentlichung einverstanden ist (sind).  In diesem Fall ist eine verwendungsspezifische, schriftliche Bewilligung von der (den) Betroffenen Person(en) einzuholen.
  • Des Weiteren ist die Verwendung nicht zulässig, wenn angenommen werden muss, dass Rechte Dritter (z.B. Handelsmarken, Bauwerke etc.) am Bild geltend gemacht werden könnten. In diesem Fall ist beim Rechteinhaber die schriftliche und verwendungsspezifische Bewilligung einzuholen.

 

Urhebervermerk

Bei der Nutzung der Bilder ist der Urheber anzuführen. Dies kann jedoch, falls es aus Platzgründen oder optischen Erfordernissen nicht direkt unter oder neben dem Bild möglich ist,  auch an anderer geeigneter und gut einsehbarer Stelle (z.B. Impressum, Seitenende usw.) erfolgen.

 

Der Urhebervermerk lautet: *Foto: Ruch-Photography.com*

 

Zu keinem Zeitpunkt darf der Eindruck erweckt werden, die Bilder seien frei von Rechten Dritter.

 

Unrechtmäßige Nutzung des Bildmaterials

Der Lizenznehmer hat auf Verlangen des Urhebers die rechtmäßige Nutzung der Bildmaterials zu belegen (z.B. durch Lizenzvertrag, Screenshot o.Ä.). Bei jeglicher unlizenzierten Nutzung, Weitergabe oder Vervielfältigung des Bildmaterials ist eine Konventionalstrafe von 1000,- € an den Urheber zu entrichten. Wir behalten uns das Recht vor, bei weitergehenden Schadensansprüche rechtliche Schritte einzuleiten.

Gewerbliche Lizenzierung


Mit der Bezahlung der vereinbarten Lizenzgebühr (Honorar) erhält der Lizenznehmer ausschließlich die Nachfolgend definierten Nutzungsrechte. Grundsätzlich erwirbt der Lizenznehmer nur das Nutzungsrecht am fotografischen Urheberrecht. Rechte Dritter, wie z.B. die Rechte einer abgebildeten Person, Handelsmarken, Kunstwerke, u.Ä. müssen vom Lizenznehmer für den vorgesehen Nutzungszweck eigenverantwortlich abgeklärt und eingeholt werden.

 

Nutzungsrechte

Bei der gewerblichen Lizenzierung wird dem Lizenznehmer das Recht eingeräumt, die Ihm Überlassenen Bilddateien

zur gewerblichen Nutzung als Druck-, Web- und Präsentationsbild zu verwenden. Die Verwendung ist für alle Medien (z.B. Druckerzeugnisse, Präsentationen, Flyer, WEB usw.) zulässig. Die Weitergabe an Dritte (z.B. Druckerei, Zeitung etc.) ist nur unentgeltlich und ausschließlich zum Zweck der Eigenwerbung oder des Öffentlichkeitsauftritts des Lizenznehmers gestattet. Die Lizenz ist zeitlich unbefristet. Ein Weiterverkauf der Bilddateien und Bilderzeugnissen ist unzulässig.

 

 

Unzulässige Verwendung
Der Lizenznehmer kann die Bilder für seine Zwecke geringfügig abändern. Nicht gestattet sind jedoch Abänderungen, die die ursprüngliche Bildaussage so entstellen, dass dem Urheber persönliche Nachteile wie z.B. Rufschädigung auferlegt werden könnten, sowie Abänderungen die durch weitere Rechte (Persönlichkeitsrecht, Markenrechte etc.) eingeschränkt und somit unzulässig sind. In diesen Fällen ist beim Rechteinhaber die ausdrückliche Einwilligung in Schriftform einzuholen.

 

Die Bilder dürfen Darüber hinaus NICHT eingesetzt werden für:

  • den Zweck von unerlaubten und strafbaren Handlungen
  • im pornographischem Zusammenhang
  • auf eine rufschädigende und erniedrigende Art und Weise für die abgebildete(n) Person(en)
  • auf eine rufschädigende und erniedrigende Art und Weise für den Fotografen
  • wenn angenommen werden muss, dass die abgebildete(n) Person(en) nicht mit der geplanten Veröffentlichung einverstanden ist (sind).  In diesem Fall ist eine verwendungsspezifische, schriftliche Bewilligung von der(den) betroffenen Person(en) einzuholen.
  • Des Weiteren ist die Verwendung nicht zulässig, wenn angenommen werden muss, dass Rechte Dritter (z.B. Handelsmarken, Bauwerke etc.) am Bild geltend gemacht werden könnten. In diesem Fall ist beim Rechteinhaber die schriftliche und verwendungsspezifische Bewilligung einzuholen.

 

Urhebervermerk

Bei der Nutzung der Bilder ist der Urheber anzuführen. Dies kann jedoch, falls es aus Platzgründen oder optischen Erfordernissen nicht direkt unter oder neben dem Bild möglich ist,  auch an anderer geeigneter und gut einsehbarer Stelle (z.B. Impressum, Seitenende usw.) erfolgen.

 

Der Urhebervermerk lautet: *Foto: Ruch-Photography.com*

 

Zu keinem Zeitpunkt darf der Eindruck erweckt werden, die Bilder seien frei von Rechten Dritter.

 

Unrechtmäßige Nutzung des Bildmaterials

Der Lizenznehmer hat auf Verlangen des Urhebers die rechtmäßige Nutzung der Bildmaterials zu belegen (z.B. durch Lizenzvertrag, Screenshot o.Ä.). Bei jeglicher unlizenzierten Nutzung, Weitergabe oder Vervielfältigung des Bildmaterials ist eine Konventionalstrafe von 1000,- € an den Urheber zu entrichten. Wir behalten uns das Recht vor, bei weitergehenden Schadensansprüche rechtliche Schritte einzuleiten.